Je genauer Sie sich über die Stelle und das Unternehmen informiert haben, desto leichter wird es Ihnen fallen, Ihre eigenen Stärken darauf zu beziehen und Ihren Wunsch, für diesen Arbeitgeber tätig zu werden, zu bekräftigen. Der Vollständigkeit halber sei auch erwähnt, dass Sie natürlich für jede Stelle ein individuelles Schreiben formulieren müssen, um eine realistische Chance auf den Job zu haben. Massenanschreiben werden sofort aussortiert.
Für viele Jobsuchende stellt das Bewerbungsanschreiben die größte Schwierigkeit dar. Beim Formulieren eines freien Textes fehlen den Kandidaten die Worte, hinzu kommt Unsicherheit darüber, was in welcher Reihenfolge erwähnt wird. Was hilft, ist eine klare Struktur, an der Sie sich orientieren können – der Aufbau im Bewerbungsanschreiben. Trotz der Individualität jedes Anschreibens bleibt dieser immer gleich. Füllen müssen Sie den Aufbau und die einzelnen Abschnitte aber dennoch. Um Ihnen dabei unter die Arme zu greifen, zeigen wir Ihnen den Aufbau des Bewerbungsanschreibens, gehen auf die einzelnen Teile ein und erklären, worauf Sie dabei jeweils achten sollten…
Der Klassiker lautet Sehr geehrte Damen und Herren – was nicht falsch, aber auch nicht wirklich überzeugend ist. Viel besser ist es, wenn Sie eine persönliche Anrede verwenden können, weil Sie den Namen des Personalers kennen, etwa Sehr geehrter Herr Maier oder Sehr geehrte Frau Schmidt. Diesen können Sie manchmal aus der Stellenanzeige erfahren, falls nicht kann auch ein Anruf beim Unternehmen zeigen, an wen Sie Ihr Schreiben richten können. In diesem Fall sollten Sie aber einen guten Grund für den Anruf haben, beispielsweise eine Frage bezüglich der Position.
Eine Inhaltsangabe zu schreiben ist grundsätzlich kein Problem, doch oftmals ist es schwierig, sich auf das Wesentliche eines Textes zu konzentrieren und die wichtigsten Merkmale in der späteren Zusammenfassung wiederzugeben. Darauf kommt es allerdings beim Schreiben einer Inhaltsangabe an, weshalb wir Ihnen die wesentlichen Aspekte dieser Herangehensweise erläutern möchten.
Nun ist es allerdings so, dass Zusammenfassung nicht gleich Zusammenfassung ist und wir prinzipiell jede Menge Freiheiten beim Verfassen genießen. Denn wer den Klappentext eines Buches schreibt oder für einen aktuellen Kinofilm das Programm aktualisiert, kann sich natürlich auch spannende Formulierungen oder Zitate erlauben, die in der schulischen Inhaltsangabe nichts zu suchen haben.

I stumbled across this in my search for copywriting courses. It seems like a good course, but just have a quick question. I’m a sorta recent graduate with a BA in Professional Writing. Bit of a struggle finding anyone to even give me an interview, so I thought if doing this and adding to my resume since I have an interest and love writing. I mostly want to know if this could be more of a help in aiding my job search or if I need to do more than one course.


Inhaltsvermarktung, Süddeutschland Inhaltsvermarktung, Westdeutschland Inhaltsvermarktung, Nordrhein-Westfalen Inhaltsvermarktung, Südwestdeutschland Inhaltsvermarktung, Bayern Inhaltsvermarktung, Norddeutschland Inhaltsvermarktung, Baden-Württemberg Inhaltsvermarktung, Ostdeutschland Inhaltsvermarktung, Rheinland Inhaltsvermarktung, Neckarland-Schwaben Inhaltsvermarktung, Südbayern Inhaltsvermarktung, Rhein-Main-Gebiet
“Several prominent internet and media candidates have been tipped, but analysts have singled out Decker, current Yahoo! president and Miller, former head of AOL. Decker’s close relationship with Yang during the blocked Microsoft takeover and failed Google deal could hurt her chances, said analysts, who suggest the fact Yahoo! is searching outside the company signals her stock could be dwindling.“
×