Businesses focused on increasing sales through content marketing should look at traditional e-commerce metrics including click-through-rate from a product-page to check-out and completion rates at the check-out. Altogether, these form a conversion funnel. Moreover, to better understand customers' buying habits, they should look at other engagement metrics like time spent per page, number of product-page visits per user, and re-engagement.

This certification is designed to build your writing logic and learning the fundamentals of writing for the web. The lessons can be taken by anyone irrespective of their experience level. In the lectures, you will get to know how to describe your business in an exciting and engaging manner. By the end of the end of the classes, you will be equipped with the in-demand skills required for thriving in the industry.


Inhaltsvermarktung, Süddeutschland Inhaltsvermarktung, Westdeutschland Inhaltsvermarktung, Nordrhein-Westfalen Inhaltsvermarktung, Südwestdeutschland Inhaltsvermarktung, Bayern Inhaltsvermarktung, Norddeutschland Inhaltsvermarktung, Baden-Württemberg Inhaltsvermarktung, Ostdeutschland Inhaltsvermarktung, Rheinland Inhaltsvermarktung, Neckarland-Schwaben Inhaltsvermarktung, Südbayern Inhaltsvermarktung, Rhein-Main-Gebiet
Die Betreffzeile ist sozusagen die Überschrift für den weiteren Text und wird entsprechend vorangestellt. Wichtig: Das Wort Betreff hat in dieser Zeile nichts verloren! Kommen Sie gleich auf den Punkt, beispielsweise so: Bewerbung als Key Account Manager. Sollte eine Kennziffer in der Stellenanzeige genannt werden, gehört auch diese in die Betreffzeile, damit Ihre Bewerbung genau zugeordnet werden kann.
Wer im Konjunktiv formuliert, schwächt das Gesagte ab. Sie klingen nicht selbstbewusst, sondern scheinen selbst Zweifel zu haben, dass der Personaler sich bei Ihnen meldet. Sie haben den gesamten Text danach aufgebaut, Ihre Vorzüge zu präsentieren und zu erklären, warum Sie die richtige Wahl für den Job sind – das sollten Sie auch am Schluss weiterhin tun.
In mid 2016, an Indian tea company (TE-A-ME) has delivered 6,000 tea bags[29] to Donald Trump and launched a video content on YouTube and Facebook. The video campaign received various awards including most creative PR stunt[30] in Southeast Asia after receiving 52000+ video shares, 3.1M video view in first 72-hour and hundreds of publication mentions (including Mashable, Quartz,[31] Indian Express,[32] Buzzfeed[33]) across 80+ countries.
By 2014, Forbes Magazine's website had written about the seven most popular ways companies use content marketing.[14] In it, the columnist points out that by 2013, use of content marketing had jumped across corporations from 60% a year or so before, to 93%[15] as part of their overall marketing strategy. Despite the fact that 70% of organizations are creating more content, only 21% of marketers think they are successful at tracking return on investment.
Manchmal wünscht man sich für die Bewerbung ein Rezeptbuch: 200 Gramm Berufserfahrung, 120 Gramm Ausbildung, dann noch zwei Esslöffel Motivation, eine Prise Soft Skills und fertig ist das Bewerbungsanschreiben. So einfach geht es leider nicht. Denn wie ein guten Essen ist auch ein gutes Anschreiben Geschmackssache: Ob es dem jeweiligen Personaler mundet, lässt sich schwer vorhersagen.Wir können Ihnen zwar kein Geheimrezept anbieten, aber zumindest alle Zutaten nennen, die ein gutes Anschreiben haben muss und Tipps zum Aufbau geben. Folgende Teile dürfen – der Reihenfolge nach – in keinem Bewerbungsanschreiben fehlen:
×