Businesses focused on expanding their reach to more customers will want to pay attention to the increase in the volume of visitors, as well as the quality of those interactions. Traditional measures of volume include the number of visitors to a page and number of emails collected, while time spent on page and click-through to other pages/ photos are good indicators for engagement.
Frau Meier zeichnete sich durch eine hohe Arbeitsmotivation aus. Sie zeigte eine sehr große Einsatzbereitschaft, auch über die üblichen Arbeitszeiten hinaus. Sie führte alle Aufgaben stets äußerst sorgfältig, selbstständig und planvoll durchdacht aus. Sie überzeugte durch stets sehr gute Arbeitsqualität. Durch ihr überaus systematisches Vorgehen und ihren kooperativen Stil konnte sie ihre Projekte stets mit äußerster Zuverlässigkeit abschließen und unsere Kurs- sowie Patientenplanung budget- und zeitplangerecht umsetzen. Unsere Außendarstellung verbesserte sie durch ihre Marketing-Tätigkeiten entscheidend. Die ihr unterstellten Mitarbeiter überzeugte und motivierte sie durch einen kooperativen Führungsstil. Die ihr übertragenen Aufgaben erfüllte Frau Meier stets zu unserer vollsten Zufriedenheit.
But sometimes what I love the most, is just blogging about what I want to blog about. It’s that complete freedom to explore unknown creative or linguistic territories – with no brief to follow or project manager breathing down my neck. I’m definitely going to make more time to knock up fabulous blog posts in the near future and distant future. So watch this space 🙂
When businesses pursue content marketing, the main focus should be the needs of the prospect or customer. Once a business has identified the customer's need, information can be presented in a variety of formats, including news, video, white papers, e-books, infographics, email newsletters, case studies, podcasts, how-to guides, question and answer articles, photos, blogs, etc.[5] Most of these formats belong to the digital channel.
By 2014, Forbes Magazine's website had written about the seven most popular ways companies use content marketing.[14] In it, the columnist points out that by 2013, use of content marketing had jumped across corporations from 60% a year or so before, to 93%[15] as part of their overall marketing strategy. Despite the fact that 70% of organizations are creating more content, only 21% of marketers think they are successful at tracking return on investment.
Throughout this training the instructor Ian Lurie will show you how to write copy that conveys your story and sells your product. Explore the different types of copywriting, benefits of drafting on paper, going over the general rules and optimize the content based on the outlet and platform. The lectures are accompanied by exercises and quizzes that let you get hands-on.
Der Schluss einer Inhaltsangabe ist in der Regel optional. Manchmal allerdings wird er explizit verlangt und sollte dann natürlich nicht vergessen werden. Der Schlussteil ermöglicht es dem Autor der Inhaltsangabe, noch eine persönliche Note oder Wertung einzuarbeiten. Das können eigene Meinungen  zur Intention des Autors oder eine Rezension des Inhaltes sein. Dieser Teil sollte aber nur kurz sein und nicht  mehr als drei bis vier Sätze haben. Wichtig ist, dass hier deutlich gemacht wird, dass es die Ansichten des Verfassers der Inhaltsangabe sind und sich so von der sachlichen Form der vorherigen Zusammenfassung abhebt.
7. Beurteilung der Leistungen des Mitarbeiters als Hauptteil im Arbeitszeugnis. Hierzu gehören Einschätzungen in mehreren Teilbereichen. Im Arbeitszeugnis werden die Motivation und Bereitschaft bei der Arbeit, sowie die arbeitsbezogenen Fähigkeiten des Mitarbeiters beurteilt. Auch die Arbeitsweise und spezielle Fachkenntnisse werden eingeschätzt. Handelte es sich um eine Führungskraft, dann wird das Verhalten gegenüber unterstellten Mitarbeitern – die Führungskompetenz – evaluiert. Zum Schluss erfolgt eine zusammenfassende Leistungsbeurteilung, die nicht fehlen darf.

Vor all zu viel Kreativität und große Abweichungen von einem seriösen Arbeitszeugnis Muster warnt ein Urteil des Arbeitsgerichts Kiel (AZ: 5 Ca 80 b/13). Der Klage voraus gingen Streitigkeiten zwischen dem Arbeitgeber und seinem ehemaligen Mitarbeiter um die Formulierung des Arbeitszeugnisses. Schließlich unterzeichnete der Verantwortliche des Unternehmens das Muster Arbeitszeugnis des Angestellten, setzte im ersten Buchstaben seines Namens aber eine kleine Zeichnung ein, die an einen traurigen Smiley erinnerte. Das Gericht urteilte, dass keine Ausdrücke oder Satzstellungen gewählt werden dürfen, welche Dritte mehrdeutig auffassen könnten.
Block im Aufbau des Anschreibens: Motivation und Ziele. Genug von sich erzählt, jetzt sagen Sie dem Unternehmen, warum Sie gerade zu ihm möchten. Reizt Sie die Internationalität oder gerade die Bodenständigkeit, der gute Ruf als Ausbilder oder die interessanten Aufstiegschancen – oder schlichtweg das tolle Produkt, das die Firma herstellt? Und welche Ziele möchten Sie erreichen?
Living The Writer's Life: Matthew Loomis Making the Leap to Freelancer Was the Best Decision Matthew Loomis Ever Made Matthew “Kaboomis” Loomis runs a thriving freelance copywriting business that includes a variety of fascinating, fast-paced projects. It was a leap he contemplated for years, and one that didn’t come without a handful of reservations. Fortunately, making the leap to freelancer was the best thing he ever did. Better yet, new opportunities continue to unfold. Find out what made the difference in Matt’s story …
Der Aufbau Ihres Bewerbungsanschreibens startet oben links mit Ihren vollständigen Kontaktinformationen. Neben Ihrem Namen gehören auch Anschrift, Telefonnummer und E-Mail Adresse in die Kopfzeile. Unter Ihren Kontaktdaten folgt der Empfänger, ebenfalls möglichst vollständig. Das bedeutet Name des Personalers (falls Sie diesen ausfindig machen können) oder des Unternehmens, gegebenenfalls die Abteilung sowie die Adresse. Achten Sie unbedingt – wie im gesamten Bewerbungsanschreiben – auf die Rechtschreibung, da ein falsch getippter Name keinen guten Eindruck hinterlässt. Ein Beispiel für die Kopfzeile:
Manchmal wünscht man sich für die Bewerbung ein Rezeptbuch: 200 Gramm Berufserfahrung, 120 Gramm Ausbildung, dann noch zwei Esslöffel Motivation, eine Prise Soft Skills und fertig ist das Bewerbungsanschreiben. So einfach geht es leider nicht. Denn wie ein guten Essen ist auch ein gutes Anschreiben Geschmackssache: Ob es dem jeweiligen Personaler mundet, lässt sich schwer vorhersagen.Wir können Ihnen zwar kein Geheimrezept anbieten, aber zumindest alle Zutaten nennen, die ein gutes Anschreiben haben muss und Tipps zum Aufbau geben. Folgende Teile dürfen – der Reihenfolge nach – in keinem Bewerbungsanschreiben fehlen:
×