I’ve done it ! I have been toying with the idea for a year now , I have finally signed up for the Blackford Centre course in copywriting, it was your post that helped me make my final decision. I run two businesses one with my partner, I do all our social media, advertising, website work (including design, self-thought), so I thought why not get a qualification and a better understanding of what I’ve been trying to teach myself with some success and some fails. Thanks and watch this space 🙂
Inhaltsvermarktung, Süddeutschland Inhaltsvermarktung, Westdeutschland Inhaltsvermarktung, Nordrhein-Westfalen Inhaltsvermarktung, Südwestdeutschland Inhaltsvermarktung, Bayern Inhaltsvermarktung, Norddeutschland Inhaltsvermarktung, Baden-Württemberg Inhaltsvermarktung, Ostdeutschland Inhaltsvermarktung, Rheinland Inhaltsvermarktung, Neckarland-Schwaben Inhaltsvermarktung, Südbayern Inhaltsvermarktung, Rhein-Main-Gebiet
Inhaltsvermarktung, Süddeutschland Inhaltsvermarktung, Westdeutschland Inhaltsvermarktung, Nordrhein-Westfalen Inhaltsvermarktung, Südwestdeutschland Inhaltsvermarktung, Bayern Inhaltsvermarktung, Norddeutschland Inhaltsvermarktung, Baden-Württemberg Inhaltsvermarktung, Ostdeutschland Inhaltsvermarktung, Rheinland Inhaltsvermarktung, Neckarland-Schwaben Inhaltsvermarktung, Südbayern Inhaltsvermarktung, Rhein-Main-Gebiet
I’m looking at the Blackford Centre’s course, but had a couple of questions I was hoping you could answer for me first: 1.) It looks like they are based in the UK, as a US citizen, do you know if their certificate is recognized here? 2.) Is the promo code still valid? If so, is there another way to obtain it without it being emailed? I can’t seem to make the pop up form recognize my email as a valid address.

Businesses focused on increasing sales through content marketing should look at traditional e-commerce metrics including click-through-rate from a product-page to check-out and completion rates at the check-out. Altogether, these form a conversion funnel. Moreover, to better understand customers' buying habits, they should look at other engagement metrics like time spent per page, number of product-page visits per user, and re-engagement.


But sometimes what I love the most, is just blogging about what I want to blog about. It’s that complete freedom to explore unknown creative or linguistic territories – with no brief to follow or project manager breathing down my neck. I’m definitely going to make more time to knock up fabulous blog posts in the near future and distant future. So watch this space 🙂
Kopfzerbrechen bereitet vielen das Anschreiben für ein Praktikum. Schließlich hat der Bewerber in der Regel wenig bis keine Berufserfahrung – und eben auch wenig Erfahrung mit dem Schreiben von Bewerbungen. Doch das ist kein Beinbruch. Die Grundregeln fürs Anschreiben gelten hier genauso. Nur die Blöcke zur Qualifikation und den bisherigen Projekten unterscheiden sich ein wenig:
Betrachten Sie nun die Blattknoten (Endknoten) des Baums mit und ohne maximale Tiefe Parameter. Sie werden feststellen, dass die Entropie aller Endknoten in der Baumstruktur ohne die Null ist maximale Tiefe Parameter und nicht Null in drei mit diesem Parameter. Dies liegt daran, dass, wenn der Parameter nicht erwähnt wird, die Aufteilung rekursiv erfolgt, bis der Endknoten eine Entropie von Null hat.
Um rechtlichen Streitigkeiten oder Nachbesserungen aus dem Weg zu gehen, beschreiben manche Arbeitgeber das Verhalten des ehemaligen Angestellten zu positiv. Personaler wollen dem geschätzten Mitarbeiter damit auch etwas Gutes tun und loben ihn überschwänglich. Dabei übertreiben es einige etwas und die vielen Superlative im qualifizierten Arbeitszeugnis lassen das Schreiben zu einem sogenannten Gefälligkeitszeugnis werden. Dies wirkt unglaubwürdig und erweckt den Eindruck, der Mitarbeiter habe damit ruhiggestellt oder weggelobt werden sollen. Geübte Personaler erkennen Gefälligkeitszeugnisse und werten solche Beschreibungen ab. Die Zeugnissprache sollte daher ausgewogen und nicht übertrieben positiv sein. Von einem Gefälligkeitszeugnis ist immer dann auszugehen, wenn Arbeitnehmer nur kurz angestellt waren und das Zeugnis dennoch sehr umfangreich und lobend wirkt.
But sometimes what I love the most, is just blogging about what I want to blog about. It’s that complete freedom to explore unknown creative or linguistic territories – with no brief to follow or project manager breathing down my neck. I’m definitely going to make more time to knock up fabulous blog posts in the near future and distant future. So watch this space 🙂
Der Betreff. Schreiben Sie konkret, wofür Sie sich bewerben. Zum Beispiel: „Bewerbung als Mechatroniker auf Ihre Anzeige in der Süddeutschen Zeitung vom 20. Mai 2015“ oder „Bewerbung für den Ausbildungsplatz zum Bankkaufmann, Anzeige im XING Stellenmarkt“. Ist in der Anzeige eine Referenznummer erwähnt, ist hier die richtige Stelle, um sie zu nennen.
Namen – bitte richtig schreiben. Nicht nur, dass dies oberpeinlich für dich sein kann, es wird auch oft als Ausschlusskriterium empfunden. Firmennamen oder den Namen des Ansprechpartners falsch zu schreiben: In der Regel werden diese Bewerbungen gleich aussortiert. Daher lohnt sich nochmal ein Blick drauf, bevor deine ganze Mühe umsonst war. Achte dabei darauf, welche Groß- und Kleinbuchstaben das Unternehmen für seine Namen verwendet – das ist oft etwas ungewöhnlich.
I stumbled across this in my search for copywriting courses. It seems like a good course, but just have a quick question. I’m a sorta recent graduate with a BA in Professional Writing. Bit of a struggle finding anyone to even give me an interview, so I thought if doing this and adding to my resume since I have an interest and love writing. I mostly want to know if this could be more of a help in aiding my job search or if I need to do more than one course.
×